Anna Depenbusch
Steven Haberland

Anna Depenbusch

SCHALL. präsentiert Anna Depenbusch
„Echtzeit“-Tour

Deutschlands Liedermacherin Nummer eins legte im März ihr neues, phantastisches Album „Echtzeit“ vor. Es geht um echte, unmittelbare Momente in Zeiten der Digitalisierung, um die Frage, wie es dem Pärchen aus „Tim liebt Tina“ in der Zwischenzeit ergangen ist und um die Bekenntnisse, die eine analoge Echtzeit-Aufnahme auf Vinyl preisgibt. „Mich berühren besonders die flüchtigen Zwischenmenschlichkeiten. Das große Gefühl im kleinen Moment, der Zauber des Alltäglichen.“ Mit viel Gespür forscht sie in ihren neuen Liedern nach der eigenen Wahrheit in der persönlichen Begegnung und sucht das direkte Gespräch. Wir alle werden durch unsere digitalen Geräte ununterbrochen mit neuen Daten und Informationen versorgt – was macht das mit uns? Die Liedermacherin selbst möchte entschleunigen, Abstand nehmen vom Druck, den die Digitalisierung aufbaut, und fragt sich: Wie echtzeitfähig sind wir selbst eigentlich? Diese Frage kann jeder für sich selbst nach den Konzerten auf ihrer Tour im Herbst beantworten.

08.09.20    Essen, Lichtburg
10.09.20    Augsburg, Parktheater
11.09.20    Dresden, Weisser Hirsch
12.09.20    Hannover, Pavillon
23.09.20    Berlin, Admiralspalast
02.10.20    Neumünster, Stahlwerkbühne
04.10.20    Darmstadt, Staatstheater
15.10.20    Ludwigsburg, Scala
16.10.20    Karlsruhe, Tollhaus
17.10.20    Freiburg, Jazzhaus
27.10.20    Lübeck, Kulturwerft Gollan
28.10.20    Detmold, Stadthalle Detmold
19.11.20    Oldenburg, Kulturetage
20.11.20    Oldenburg, Kulturetage
21.11.20    Halle, Händelhalle
22.11.20    Ettersburg, Schloss Ettersburg
24.11.20    Jena, Volkshaus
25.11.20    München, Prinzregententheater
26.11.20    Reutlingen, franz.k
27.11.20    Ravensburg, Konzerthaus
01.12.20    Hamburg, Laeiszhalle
05.12.20    Wolfsburg, Hallenbad

Zurück zu:
Präsentationen
(0 Stimmen)
Schlagwörter :

Mehr in dieser Kategorie:

« 2raumwohnung Avec »